Weil Menschen Menschen brauchen

Evangelische Sozialstation Mosbach ist "sehr gut"

Ergebnis der Qualitätsprüfung durch den MDK mit Note 1,0 bestätigt


Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, mit MDK abgekürzt, ist neben der Begutachtung der Pflegebedürftigkeit auch für die Qualitätsprüfung der Pflegedienste zuständig.

Mindestens einmal im Jahr führt dieser im Auftrag der Landesverbände der Pflegekassen und der Verbände der Ersatzkassen die Qualitätsprüfung durch. Dabei wird der Besuch maximal ein Tag im Voraus angekündigt. Sprich eine Vorbereitung ist nicht möglich. Ziel dieser Vorgehensweise ist eine authentische Beurteilung der Versorgungsqualität.

Dabei werden pflegebedürftige Kunden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und besucht. Vorort werden die zu Versorgenden befragt und die Pflegedokumentation bewertet. Es wird geprüft, ob z.B. die notwenigen Qualitätsstandards, wie z.B. Sturzprophylaxe implementiert sind, Ausbildungsnachweise der Fachkräfte werden gesichtet und zuletzt wird auch die Abrechnung ins Visier genommen.

Am 06.03.2019 fand die Qualitätsprüfung des ambulanten Dienstes der Evangelischen Sozialstation statt. Das Ergebnis dieser Prüfung ist sehr erfreulich, denn jeder zu prüfenden Bereich, seien es die pflegerischen Leistungen oder die ärztlich verordneten pflegerischen Leistungen oder die Dienstleistung und Organisation der Evangelischen Sozialstation, wurde mit der Note 1,0 bewertet. Das Ergebnis dieser Prüfung ist allen, die für die Evangelische Sozialstation arbeiten eine Wertschätzung und zugleich eine Motivation weiter diesen Standard zu halten und auszubauen.